Gesundheitstraining im Karate-Do SWO

Rückenschmerzen und Verspannungen sind besonders bei "Büromenschen" zu einer regelrechten Volkskrankheit geworden. Meist können diese durch die gezielte Kräftigung der Muskulatur und Steigerung der Beweglichkeit deutlich verringert oder vermieden werden. Karate bietet sich in besonderer Weise als Gesundheitssport an, weil es zu seiner Ausübung weder Alters- noch Fitnessgrenzen. Jeder und Jede kann - auch im hohen Alter - mit Karate beginnen.

Durch den erfolgreichen Abschluss seines Lehrgangs zum Trainer B Übungsleiter in der Prävention „Haltung und Bewegung“ und der Verleihung des Siegels SPORT PRO GESUNDHEIT kann unser Dojoleiter Roland Ahlers nun Gesungsheitsport nach höchsten Ansprüchen anzubieten. Die Bewegungsprogramme BUDOMOTION, welche mit dem Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT ausgezeichnet sind, haben Akzeptanz bei:  • Krankenkassen,  • Ärzten,  • Apothekern,  • Arbeitgebern,  • etc., egal ob im Vereinstraining oder als Gesundheitssportkurs. In vielen Fällen erstatten die Krankenkassen sogar die Gebühren für entsprechende Angebote.

Haben wir ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich einfach unter abteilungsleitung@karate-dojo-oldenburg.de.

 

 

Was bedeutet SPORT PRO GESUNDHEIT?

Es ist die höchste Auszeichnung für Vereine in Sachen Gesundheitssport überhaupt und das bundesweit anerkannte Qualitätssiegel des organisierten Sports, das auf der Basis klar definierter und vereinbarter Qualitätskriterien von der Bundesärztekammer und dem Deutschen Olympischen Sportbund gemeinsam entwickelt wurde. Die Dachmarke SPORT PRO GESUNDHEIT beinhaltet das zugeordnete Angebot "Budomotion - für ein gesundes Haltungs- und Bewegungssystem" und zeigt den Weg zu hochwertigen Bewegungsangeboten in den Vereinen des Deutschen Karate Verbandes.

Angebote mit dem Qualitätssiegel werden von der Bundesärztekammer empfohlen.

Was ist Budomotion?

Budomotion ist ein ganzheitlich orientiertes Konzept, welches eine interessante und vielseitige Alternative zu Angeboten wie z. B. einer herkömmlichen Rückenschule oder einer Wirbelsäulengymnastik darstellt. Neu- und Wiedereinsteiger in den Sport sollen die Möglichkeit erhalten, durch Bewegung, Spiel und Sportspaß gesünder und aktiver zu leben. Mit einem Kursangebot, welches 10 Unterrichtseinheiten á 90 Minuten umfasst, sollen die Teilnehmer motiviert werden, langfristig, ihren Neigungen und Interessen entsprechend, an gesundheitsorientierten Bewegungsangeboten in den Vereinen des DKV teilzunehmen. Speziell geschulte Übungsleiter bieten dazu den Kurs mit einem standardisierten Stundenablauf an. Zur Kursgestaltung wurden Begleitunterlagen, Stundenkonzepte, Fragebögen u. v. a. m. für die Übungsleiter und Handouts für die Teilnehmer geschaffen.